Plan MSA braucht Ihre Unterstützung für das Schuljahr 2018/19!

Auch im Schuljahr 2018/19 wird es wieder eine kostenlose Prüfungsvorbereitung auf den Mittleren Schulabschluss bzw. die erweiterte Berufsbildungsreife für Schülerinnen und Schüler aus Kreuzberg geben. Plan MSA arbeitet dafür mit einem professionellen Team und einem schuljahresbegleitenden Angebot in den Prüfungsfächern Mathematik und Deutsch. Die Gemeinnützigkeit von Plan MSA ist anerkannt- das heißt, alle Spenden und Förderbeiträge sind steuerlich absetzbar. Alle Spenden- und Fördergelder für Plan MSA kommen unmittelbar der Arbeit im Projekt zugute.

Gruppenfoto Osterferien 2017 Plan MSA

Bei der Finanzierung des Projekts sind wir neben der Förderungen durch Stiftungen auch auf Spenden angewiesen. Deshalb haben wir für das Schuljahr 2018/19 die Aktion 30 x 300 ausgerufen. Pro Schüler*in benötigen wir 300 Euro an Spendengeldern um die Kosten für das Schuljahr abzudecken.

Wir freuen uns über jede Form der Unterstützung!

Unsere Kontoverbindung finden Sie hier. Für alle Spenden stellen wir eine Spendenbescheinigung aus, mit der Sie Ihre Spende steuerlich absetzen können. Oder Sie unterstützen uns ganz unkompliziert über unsere Projektseite auf betterplace.de:

Tragen Sie dazu bei, dass Schülerinnen und Schüler aus einkommensschwachen Familien einen Zugang zu einer schuljahresbegleitenden, qualitativ hochwertigen Prüfungsvorbereitung bekommen. So können wir uns gemeinsam für den Abbau von Chancenungleichheit im Bildungsbereich engagieren. Der MSA/eBBR ist für Jugendliche die Voraussetzung für ihren weiteren Weg zur Berufsausbildung bzw. zum Abitur.

Ob 3, 30 oder 300, jeder Euro zählt. Wer einen oder mehrere Kursplätze komplett übernimmt, ob als Einzelperson, Bürogemeinschaft oder Unternehmen, wird auf Wunsch als Förderin oder Förderer auf unserer Website genannt, die über 200.000 Aufrufe pro Jahr zählt.

Seit 2010 haben sich über 500 Schülerinnen und Schüler mit Plan MSA erfolgreich auf ihre Abschlussprüfungen vorbereitet. Helfen Sie mit, diese Möglichkeit auch in Zukunft zu erhalten! Für weitere Fragen zu Möglichkeiten der Unterstützung stehen wir gerne zur Verfügung.