Anmeldung Plan MSA 2017/18

! Info November 2017: Leider sind alle Kursplätze bereits belegt. Eine Anmeldung ist nicht mehr möglich !

Kostenlose Prüfungsvorbereitung für den Mittleren Schulabschluss / die erweitere Berufsbildungsreife – MSA’ya hazırlanmak için ücretsiz kurslar –
تحضير امتحان ال م اس أ مجانا للمرحلة الاعدادي

-> ab 07.11.17 wöchentliche Mathematikkurse bis zu den Prüfungen
-> Zusatzangebot für Deutsch
-> Arbeit mit offiziellen Prüfungsunterlagen
-> für Schülerinnen und Schüler aus Kreuzberg

ANMELDETERMINE für Schülerinnen und Schüler:

– der Refik-Veseli-Schule: Dienstag, 17.10.17, 18:00 Uhr
– der Albrecht-von-Graefe-Schule: Mittwoch, 18.10.17, 18:00 Uhr
– Alle Schülerinnen und Schüler anderer Schulen können an einem der beiden Termine kommen

Alle Anmeldetermine finden im MehrGenerationenHaus Wassertor statt: Wassertorstr. 48, 10969 Berlin (U Prinzenstraße)

Parallel zu den Anmeldeterminen für Schülerinnen und Schüler gibt es eine Sprechstunde für Eltern.

Bitte beachten: Alle Schülerinnen und Schüler, die an Plan MSA teilnehmen wollen, müssen sich beim Anmeldetermin persönlich anmelden. Die Kursplätze werden nicht danach vergeben, wer sich zuerst anmeldet. Eine Anmeldung außerhalb der Anmeldetermine ist nicht möglich. Aufgrund der zu erwartenden Nachfrage können wir leider nicht allen Schülerinnen und Schülern einen Platz garantieren.

Glückwunsch zum Abschluss!

Liebe Freundinnen und Freunde, liebe Unterstützerinnen und Unterstützer von Plan MSA,

diese Woche beginnen die Sommerferien in Berlin. Am Mittwoch konnte man auch rund um das Mehrgenerationenhaus Wassertor überall Jugendliche mit ihren Zeugnissen sehen.

Für die Schülerinnen und Schüler der 10. Klasse, die zusammen mit Plan MSA durch ihre Abschlussprüfungen gegangen sind, beginnt nun die Ausbildung oder die gymnasiale Oberstufe. Mit vielen haben wir noch Kontakt und bekommen ganz herzliche Nachrichten über Whatsapp, wie diese hier an unsere Kursleiterin Rosa:

Glückwunsch zum Abschluss!

Im Schuljahr 2016/17 gab es bei Plan MSA schuljahresbegleitend 6 Mathematik- und 2 Deutschkurse, an denen insgesamt 61 Schülerinnen und Schüler der 10. Jahrgangsstufe aus Kreuzberg teilgenommen haben. Dazu gab es wie immer eine bedarfsorientierte Vorbereitung auf Präsentationsprüfungen, mündliche Englischprüfungen und mündliche Nachprüfungen. Von den regelmäßig Teilnehmenden haben über 90% ihre Prüfungen (Mittlerer Schulabschluss MSA oder erweiterte Berufsbildungsreife eBBR) bestanden. Mehr als zwei Drittel haben den MSA geschafft. In der vorangegangenen 9. Klasse, an deren Ende die Prüfungen zur Berufsbildungsreife anstanden, hatten 40% eine Fünf in der Mathematikprüfung und mehr als jede*r Fünfte hatte die Abschlussprüfung gar nicht geschafft.

Wir freuen uns für alle, die es aus dieser schwierigen Ausgangssituation zum Abschluss geschafft haben. Wir gratulieren allen Schülerinnen und Schülern ganz herzlich zu ihren Abschlüssen und wünschen viel Erfolg auf ihrem weiteren Weg. So unglücklich es ist, wie immer gibt es auch einige wenige, die nächstes Jahr noch mal ran müssen. Kopf hoch, sagen wir da. Ihr schafft das! Auch dieses Schuljahr gab es Schülerinnen und Schüler bei Plan MSA, die ihren Abschluss im zweiten Anlauf erfolgreich geschafft haben.

Wie viele Kursplätze können wir im nächsten Schuljahr anbieten?

In den letzten Wochen sind schon die ersten Schülerinnen und Schüler mit ihren Eltern zu uns ins Mehrgenerationenhaus Wassertor gekommen um nach einem Kursplatz im neuen Schuljahr zu fragen. Wie jedes Jahr erwarten wir eine große Nachfrage auf die Kursplätze, da es kaum Angebote gibt, sich im Rahmen einer Nachhilfe bzw. Prüfungsvorbereitung kostenlos auf die Prüfungen vorzubereiten. Plan MSA ist eines dieser Angebote, das auf diese Weise auch Jugendlichen aus einkommensschwachen Haushalten einen Zugang zu außerschulischer Bildung ermöglicht. Dass das Thema MSA gefragt ist, zeigen auch die 180.000 Besuche unserer Website in den vergangenen 12 Monaten.

Leider können wir den interessierten Schülerinnen, Schülern und ihren Eltern noch nicht sagen, wie viele Kursplätze es geben wird. Wir freuen uns sehr, dass wir mit der Stiftung Pfefferwerk, der Theresia-Zander-Stiftung, der Gebrüder Geisler GmbH, der Mykita GmbH, der Buchhandlung am Moritzplatz sowie unseren Einzel- und Dauerspender*innen schon einige Förderinnen und Förderer für das Schuljahr 2017/18 gewonnen haben. Dank dieser Unterstützung können wir nächstes Schujahr höchstwahrscheinlich ein Angebot im Umfang von 40 Kursplätzen anbieten.

Dennoch würde dies eine erhebliche Verkleinerung unseres Angebots bedeuten. Daher und aufgrund der zu erwartenden Nachfrage wollen wir dringend einen weiteren Mathematikkurs mit 10 Plätzen zustande bringen. Dafür fehlen uns pro Platz noch 300 Euro, die wir bis zu unserem Kursstart Anfang November zusammen bekommen müssen. Dann hätten 10 weitere Jugendliche aus Kreuzberg die Möglichkeit einer kostenlosen Prüfungsvorbereitung auf den MSA/eBBR. Ob 300, 30 oder 3 Euro, ob Unternehmen, Bürogemeinschaft oder Einzelperson, wir suchen starke Partnerinnen und Partner, die sich zusammen mit uns für mehr Chancengleichheit im Bildungsbereich engagieren.

Zunächst wünschen wir aber allen Schülerinnen und Schülern mit ihren Familien, allen unseren Nachbarinnen und Nachbarn rund um Wassertorstraße und Moritzplatz sowie unseren Freund*innen und Unterstützer*innen eine schöne Sommerzeit!

Jennifer, Laura, Rosa und Stefan

Plan MSA im Berliner Tagesspiegel

tsp_artikel_300Cecilia Heil vom Tagesspiegel hat uns Anfang November im MGH Wassertor besucht, mit dem Team gesprochen, und einen Blick in die Kurse geworfen. Am 15.11. konnte man ihren Artikel über Plan MSA bereits in der Printausgabe des Tagesspiegels lesen. Ab jetzt ist er auch online verfügbar. Unter dem Titel „Schulabschluss nach Plan“ berichtet Cecilia Heil über unsere Arbeit: „Schulabschluss nach Plan“ – Tagesspiegel Print vom 15.11.16 / Online vom 18.11.16

Kostenlose Vorbereitung auf den Mittleren Schulabschluss in Berlin-Kreuzberg

HINWEIS: Informationen zum aktuellen Kursangebot und den Anmeldeterminen finden Sie unter Aktuelles.

Schülerinnen und Schüler, die in Berlin einen Mittleren Schulabschluss (MSA) erreichen möchten, müssen seit 2006 die MSA-Prüfungen am Ende der 10. Klasse bestehen. Nur dann ist auch der anschließende oder weitere Besuch der Sekundarstufe II möglich. Seit dem Schuljahr 2012/13 müssen auch Schüler*innen, die eine erweiterte Berufsbildungsreife (eBBR; früher: Erweiterter Hauptschulabschluss) anstreben, an den Prüfungen zum MSA teilnehmen und diese in Teilen bestehen.

Ungleiche Chancen: Benachteiligung bei MSA und eBBR
Auffällig ist, dass in ganz Berlin Schülerinnen und Schüler aus sozioökonomisch benachteiligten Bezirken schlechtere Chancen haben, die Prüfungen zu MSA und eBBR zu bestehen. Friedrichshain-Kreuzberg ist seit Jahren nach Mitte der Bezirk mit den niedrigsten MSA-Bestehensquoten. Insbesondere im Fach Mathematik bestehen viele Schülerinnen und Schüler aus Kreuzberg die Prüfungen nicht.

Aufgrund der großen Bedeutung der Abschlüsse MSA und eBBR für die beruflichen Zukunftschancen von Jugendlichen existieren zahlreiche diesbezügliche Nachhilfeangebote. Da die Angebote jedoch größtenteils kostenpflichtig sind, können Jugendliche aus einkommensschwachen Familien diese häufig nicht wahrnehmen.

Das Angebot von Plan MSA: Seit 2010 bietet Plan MSA für Schülerinnen und Schüler aus einkommensschwachen Familien in Kreuzberg kostenlose Kurse zur Vorbereitung auf die Prüfungen zum Mittleren Schulabschluss an. Ziel des Projektes ist es, die Chancen von sozioökonomisch benachteiligten Jugendlichen auf einen höheren Bildungsabschluss zu verbessern. Zugleich will Plan MSA Lernerfahrungen jenseits von Frontalunterricht und kontinuierlichem Notendruck ermöglichen. In den Kursen wird in Gruppenarbeit und mit Aufgaben aus Prüfungen der vergangenen Jahren gearbeitet.

Im Schuljahr 2017/18 werden wieder schuljahresbegleitende, wöchentliche Kurse in den Prüfungsfächern Mathematik und Deutsch angeboten. Dazu kommen individuelle Präsentationstrainings und die Möglichkeit einer Einzelsprechstunde für Nachfragen und Feedback.

Plan MSA ist ein Projekt des Förderverein Kinder- und Jugendprojekte Kreuzberg e.V.