Konzept

Das Angebot von Plan MSA ist kostenlos und richtet sich insbesondere an Jugendliche aus einkommensschwachen Familien. Wir bieten Schülerinnen und Schülern schuljahresbegleitend Unterricht im MSA-Prüfungsfach Mathematik. Der Unterricht wird von Lehrkräften geleitet, die über Erfahrung in der Nachilfe verfügen und findet in kleinen Gruppen statt, sodass die Bedürfnisse und Interessen der Jugendlichen berücksichtigt werden können.

Unterricht in leistungsheterogenen Gruppen

Der 90-minütige Unterricht von Plan MSA findet in kleinen Gruppen statt, um so den Rahmen für eine Orientierung an den Bedürfnissen und Interessen der Schüler*innen zu schaffen. So wird Raum für die Auseinandersetzung mit den individuellen Fähigkeiten, Schwierig-keiten und Fragen der Jugendlichen gelassen. Wir achten dabei darauf, dass auch andere Unterrichtsformen als der Frontalunterricht angewendet werden und es genügend Möglichkeiten für ein gemeinsames Voneinander-Lernen gibt.

Arbeit mit Prüfungsmaterialien

Wir arbeiten in unseren Kursen von Beginn an mit Prüfungsmaterialien aus vergangenen Schuljahren, damit sich die Schüler*innen bereits frühzeitig mit den Anforderungen der Prüfung zum Mittleren Schulabschluss vertraut machen können. Neben der gemeinsamen Bearbeitung von Übungsaufgaben werden Probeklausuren geschrieben.

Betreuung durch Studierende und Absolvent*innen mit Lehrerfahrung

Die Plan MSA-Kursleiter*innen verfügen über langjährige Nachhilfe-Erfahrung. Sie betreuen Hausaufgaben, kontrollieren Probeklausuren und stehen den Schülerinnen und Schülern als Ansprechpartner*innen für Nachfragen zur Verfügung.