Förderer*innen

Seit Januar 2017 wird Plan MSA unterstützt durch die Stiftung Berliner Sparkasse, die Kreuzberger Kinderstiftung, die Stiftung Pfefferwerk, die Gebrüder Geisler GmbH, die Theresia-Zander-Stiftung, die JustMusic GmbH, sowie die civity Management Consultants GmbH & Co. KG. Vielen Dank!

geisler_logo

theresia_zander_stiftung

just_music-logo

Außerdem möchten wir uns herzlich bei allen Privatspenderinnen und -spendern bedanken, darunter Stefan Michallik und Henning von der Osten.

Zur Deckung unserer Kosten sind wir weiterhin auf private Spenden angewiesen.

Weitere Unterstützung erhalten wir von unseren Kooperationspartner*innen.


Bisherige Förderungen:

Plan MSA wurde von Juli 2015 bis Ende 2016 über den Netzwerkfonds der Zukunftsinitiative Stadtteil II aus Mitteln der Europäischen Union, des Bundes, des Landes Berlins sowie des Bezirks Friedrichshain-Kreuzberg gefördert.

Seit Projektstart im Jahr 2010 hat Plan MSA Projektförderungen von den Quartiersmanagements Wassertorplatz und Zentrum Kreuzberg, der Aktion Mensch, dem Bezirk Friedrichshain- Kreuzberg, der Kreuzberger Kinderstiftung, des Wettbewerbs ‚Ideen-Initiative-Zukunft‘ sowie von der gemeinnützigen Initiative Quartiermeister (http://www.quartiermeister.org) erhalten.

Seit August 2011 erhalten wir neben privaten Spenden zudem als eines von drei Bildungsprojekten Spenden über eine bundesweite Initiative von Stipendiat*innen der Studierendenförderungswerke, die andere Stipendiat*innen dazu aufrufen, ihr erhöhtes Stipendium oder einen Teil davon an Bildungsprojekte zu spenden (siehe auch http://www.stipendienspenden.de/).